„Gründungs- und Coworking-Initiative Deltaland“ kann starten

Die Niedersächsische Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und regionale Entwicklung, Wiebke Osigus, übergibt einen Förderbescheid in Höhe von 128.700 € an die Kommunen im Trägerverein der Wirtschaftsförderung Deltaland.

Die Bürgermeister_in der Deltaland-Trägergemeinschaft mit Ministerin Wiebke Osigus und MdL Sebastian Zinke bei der Übergabe des Förderbescheides "Zukunftsräume Niedersachsen".
Die Bürgermeister_in der Deltaland-Trägergemeinschaft mit Ministerin Wiebke Osigus und MdL Sebastian Zinke bei der Übergabe des Förderbescheides "Zukunftsräume Niedersachsen".

Wer heute ein Unternehmen gründet, der tut dies häufig im städtischen Umfeld. Wie im Bund, so konzentriert sich auch in Niedersachsen die Gründungsaktivität von Startup-Unternehmen besonders auf Großstädte, die zugleich Standorte von Universitäten und Fachhochschulen sind. Andererseits kann Niedersachsen immerhin mehr als 20 Prozent der Startup-Gründungen in ländlichen Regionen verzeichnen und liegt damit laut dem niedersächsischen StartUp-Monitor erkennbar über dem bundesweiten Durchschnitt.

Doch wie sieht es speziell in der hiesigen Wirtschaftsregion Deltaland aus, bestehend aus den Städten Walsrode und Bad Fallingbostel sowie den Samtgemeinden Ahlden und Rethem (Aller)? Hier haben gerade in jüngster Zeit einige junge Unternehmen etwa aus dem Bereichen IT-, Dienstleistungs- und Verpackungswirtschaft auf sich aufmerksam gemacht. Dennoch besteht noch viel Luft nach oben, insbesondere wenn es um die gezielte Förderung von Selbständigkeit und jungem Unternehmertum sowie der systematischen Stärkung des Entrepreneurship-Gedankens in der Region geht.

Hier wollen die Deltaland-Partner ansetzen und haben in Kooperation mit einem Lehrstuhl an der TU Braunschweig den „Masterplan Entrepreneurship für die Wirtschaftsregion Deltaland“ ausarbeiten lassen. Dieser liegt seit Kurzem vor und regt unter anderem den Ausbau der regionalen Wirtschaftsförderung zu einem zentralen „StartUp-Hub“ als Anlaufstelle und Kommunikationsknoten für Gründer und junge Unternehmen an. Dazu wurde eine Reihe von Teilmaßnahmen definiert, angefangen von der Verbesserung des Beratungsangebots über die eventuelle Durchführung eines Gründerwettbewerbs bis hin zur Vernetzung zu überregional bestehenden Wirtschaftssenioren und Business-Angels. Ergänzend sollen kreative und neue Formen der Zusammenarbeit gefördert werden, beispielsweise über eine Marketingunterstützung für Coworking- und Maker-Spaces. Eine digitale Informationsplattform für Gründer sowie zielgruppenspezifische Veranstaltungen und Events sollen das Bild abrunden.

Da dies alles einiges an Aufwand bedeutet und auch nicht unbedingt zum festen Erfahrungsschatz der hiesigen Akteure gehört, haben sich die Deltaland-Partner zusammengetan, ein Konzept erarbeitet und hierfür einen Förderantrag nach der Richtlinie „Zukunftsräume“ an das Land Niedersachsen gerichtet. „Und das mit Erfolg“, wie jetzt Rolf Schneider als Bürgermeister der Stadt Bad Fallingbostel berichten kann, welche stellvertretend für die Deltaland-Gemeinschaft den Förderantrag eingereicht hat und das Projekt administriert.

„Wir freuen uns, dass wir uns nun Dank der Förderung durch das Land auf den Weg machen können und die zur Umsetzung erforderliche Dienstleistung ausgeschrieben werden kann“, erläutert Helma Spöring, derzeit Vorsitzende der Deltaland-Kooperation: „Das Projekt wird über drei Jahre laufen und hat ein Gesamtvolumen von knapp 215.000 €. Davon steuern die Kommunen 40 % im Wege der Kofinanzierung selbst bei.“ Angesiedelt wird das Projekt im räumlichen Kontext zur vorhandenen Deltaland-Wirtschaftsförderungseinrichtung, auch um dort die für das Projekt erforderlichen Synergien realisieren zu können.

„Wenn alles klappt, dann sind wir spätestens zum Januar 2024 startklar, eventuell bereits schon in diesem Herbst“, zeigt sich Rolf Schneider optimistisch.

Ansprechpartner für dieses Projekt:

Stadt Bad Fallingbostel
Benjamin Menze
Vogteistraße 1
29683 Bad Fallingbostel
Tel. 05162 / 40 -171
E-Mail: benjamin.menzebadfallingbostel.de

 

Hier lesen Sie weitere Informationen zum Gründungsprojekt Deltaland 

 

 

 Freitag, 25. August 2023  13:04 [181 days]