Logistik und Distribution - Zentrale Lage im Einzugsbereich von Hamburg, Hannover, Bremen | Foto: © Home24AG

Logistik und Distribution


Zentrale Lage im Einzugsbereich von Hamburg, Hannover, Bremen

Das Deltaland liegt zentral im Einzugsbereich der drei norddeutschen Metropolen Hamburg (100 km), Hannover (65 km) und Bremen (70 km). Es profitiert mit der BAB 7 von der wichtigsten Nord-Süd-Achse Deutschlands (Skandinavien - Hamburg - Hannover - Mitte D - Süddeutschland) sowie von der BAB 27 (Richtung Bremen/Bremerhaven/Wilhelmshaven/Nordseeküste).

Als bimodal ausgerichtete Region mit einer Verknüpfung der Verkehrsträger Straße und Schiene gleich an mehreren Einzelstandorten ist das Deltaland die optimale Basis für industrielle Produzenten, Verarbeiter, Zulieferer und norddeutsche bzw. nordeuropäische Distributionszentren. 

Auch die Verkehrsträger Luft und Wasser sind hervorragend angebunden: In nur 35 Minuten Fahrzeit erreicht man den internationalen Flughafen Hannover-Langenhagen, und die Hamburgischen und Bremischen Seehäfen sind in 60 (Hamburg) bis 90 (Bremerhaven) Minuten erreichbar.

In der Region sind zahlreiche große und kleinere Logistikunternehmen ansässig, die zum Teil weit über den norddeutschen Raum hinaus tätig sind. Dazu zählen unter anderem: Kruse Spedition, DB Schenker, E-Commerce/Distributionszentren von: Home24, Smyths Toys, Netto, Hagebau, BMW Ersatzteile.

Das Deltaland ist dank seiner verkehrsgünstigen Lage ein Logistikstandort par excellence.

Logistik und Distribution - Zentrale Lage im Einzugsbereich von Hamburg, Hannover, Bremen | Foto: © Kruse Spedition GmbH & Co. KG

Die Wirtschaftsregion "Deltaland" liegt in der Mitte des norddeutschen Städtedreiecks Hamburg-Hannover-Bremen.

Das Deltaland im Städtedreieck Hamburg - Hannover - Bremen