Neues Ausbildungs- und Jobportal für die Region

www.ausbildung-deltaland.de geht online. Mehr Transparenz über offene Stellen/Bindung an die Region fördern

Gaben den Startschuss für das Ausbildungsportal: v.l. Karin Thorey, Michael Krohn, Helma Spöring, Matthias Schröder und Michael Lebid.
Gaben den Startschuss für das Ausbildungsportal: v.l. Karin Thorey, Michael Krohn, Helma Spöring, Matthias Schröder und Michael Lebid.

Um für junge Leute in unserer Region mehr Transparenz über das vor Ort bestehende Angebot an Ausbildungs- und Praktikumsplätzen herzustellen, geht die Wirtschaftsförderung Deltaland heute mit einem neuen Internet-Angebot an den Start. Unter www.ausbildung-deltaland.de können Unternehmen mit offenen Stellen in Walsrode, Bad Fallingbostel und Bomlitz ihre Angebote an Ausbildungsplätzen, Praktika und dualen Ausbildungs-/Studienplätzen einstellen und so näher an der Zielgruppe werben. Im Gegenzug hilft das Portal den Jugendlichen und Schulabgängern dabei, über verschiedene Such-Kriterien heimatnah die genau ihren persönlichen Neigungen entsprechenden Stellenangebote zu finden.

Das neue Web-Angebot startet zunächst als Pilotprojekt für Unternehmen mit freien Ausbildungs- und Praktikumsplätzen in Walsrode, Bad Fallingbostel und Bomlitz (= Deltaland). „In ein paar Monaten, wenn die Pilotphase abgeschlossen ist, wollen wir das Portal über den Wirtschaftsverein und in Kooperation mit dem Heidekreis möglichst landkreisweit ausrollen, damit künftig alle Unternehmen zwischen Schneverdingen und Lindwedel das Angebot nutzen können“, so Deltaland-Geschäftsführer Michael Krohn.

Für teilnehmende Unternehmen bietet das neue Internetportal den Vorteil, vor Ort angebotene Ausbildungs- und Praktikumsplätze sowie Plätze mit dualem Ausbildungs-/Studiums-Angebot aufwandsarm präsentieren zu können. Ausbildungsbetriebe können hierbei zwischen einem kostenlosen Standardeintrag und einer kostenpflichtigen Premiumvariante wählen.

Das neue Internetangebot ermöglicht es den Unternehmen, im Wege ihrer Bewerberakquise einen weiteren Informationskanal zu nutzen, der gerade auch für junge Leute leicht zugänglich ist. Ganz nebenbei wird durch die regionale Ausrichtung des Portals in Zeiten des Nachwuchs- und Fachkräftemangels die Bindung junger Menschen an unsere Region gefördert. „Kein offener Ausbildungsplatz im Deltaland soll unentdeckt bleiben“, so die Initiatoren.

Zusätzlicher Clou: Ergänzt wird die Plattform um eine speziell auf den Heidekreis fokussierte regionale Jobsuchmaschine, die die Jobangebote aller gängigen großen Internet-Jobportale gezielt hinsichtlich offener Stellen im Heidekreis auswertet und zusammenfassend in einer Ergebnismaske präsentiert. Insoweit lohnt sich der Besuch des Portals, das bequem über die Standortseite www.deltaland.de angesteuert werden kann, jederzeit auch für „normale“ Jobsuchende aus der Region.

Die Bewerbung für die neue Plattform bei Schülern und Schulen ist bereits angelaufen und soll nach den Sommerferien unter anderem mithilfe der BBS Walsrode und Soltau intensiviert werden. 

Zunächst sind jedoch vor allem die Unternehmen aufgefordert und eingeladen, von der neuen Präsentationsmöglichkeit ihrer Ausbildungs- und Praktikumsplatzangebote Gebrauch zu machen.

Der Registrierungs- und Platzierungsvorgang dauert nur wenige Minuten und ist quasi selbsterklärend. Bei Fragen hilft das Team der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Deltaland GmbH gern weiter: Frau Avancini, Tel. 05162-9852032, avancinideltaland.de.

Zur Verfügung gestellt wird www.ausbildung-deltaland.de von der maxummedia GmbH aus Oldenburg, die ein ähnliches Portal unter anderem für die Region Hannover betreibt.

Kontakt für diese Presseinformation:

Wirtschaftsförderungsgesellschaft Deltaland mbH
Michael Krohn
Walsroder Straße 9, 29683 Bad Fallingbostel
Telefon: 05162-9852030

eMail: infodeltaland.de
Web: www.deltaland.de

 Dienstag, 14. Juli 2015  10:36 [6 yrs]