Wissens- und Technologietransfer für Unternehmen im Heidekreis

17. Business-Frühstück des Wirtschaftsvereins Heidekeis und der Landkreis-Wirtschaftsförderung in Neuenkirchen / Industrie- und Wirtschaftsverein für den Heidekreis und Umgebung e.V. begrüßt 50. Vereinsmitglied

17. Business-Frühstück des Wirtschaftsvereins Heidekeis
17. Business-Frühstück des Wirtschaftsvereins Heidekeis

Unter der Überschrift „Wissens- und Technologietransfer – mit Experten-Know-how zu mehr Wettbewerb“ stellte Herr Arne Engelke-Denker vom Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW) konkrete Dienstleistungsangebote für Firmen aus dem Heidekreis vor.

Rund 40 interessierte Vertreter der regionalen Wirtschaft und der Kommunen folgten der Einladung des Industrie- und Wirtschaftsvereins für den Heidekreis und der Landkreis-Wirtschaftsförderung zum bereits 17. Businessfrühstück am 04. März 2016 in den Schröers-Hof nach Neuenkirchen.

Die Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen wird im Zeitalter der Wissensgesellschaft stärker denn je durch den Zugang zu wissenschaftlich-technologischem Know-how geprägt. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen, die oftmals nur geringe Ressourcen für eigene Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten vorhalten, ist die Vernetzung mit Hochschulen und wissenschaftlichen Einrichtungen ein wichtiger Faktor, um innovative Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

Das Transferzentrum Elbe-Weser (TZEW) mit Sitz in Stade übernimmt für den Elbe-Weser-Raum und die Landkreise im nordöstlichen Niedersachsen die Verzahnung zwischen den Unternehmen, den Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie den Einrichtungen der kommunalen Wirtschaftsförderung. Das TZEW, das seit vielen Jahren als Dienstleister auch im Auftrag des Landkreises Heidekreis aktiv ist, konnte schon in rund 50 Fällen lokale Unternehmen kostenfrei beraten, zum Beispiel bei technologischen Fragen, bei der Einführung eines neuen Produktes, zur Vermittlung externer Expertise oder bei der Optimierung interner Arbeitsabläufe. Auch in laufenden Förderperioden sind Unternehmen aus dem Heidekreis eingeladen, die Dienstleistungen des TZEW in Anspruch zu nehmen.

Anlässlich der heutigen Veranstaltung konnte der Vorstand des Wirtschaftsvereins zudem das 50. Vereinsmitglied begrüßen: Die Firma Info Versicherungs- und Kapitalkonzepte GmbH & Co. KG, vertreten durch Herrn Ulli Krieg aus Walsrode.

Das nächste Businessfrühstück ist für den 17. Juni in Bad Fallingbostel geplant. Weitere Informationen dazu erhalten Vereinsmitglieder und alle registrierten Betriebe wie gewohnt per E-Mail.

Unternehmen, die Interesse an der Reihe „Businessfrühstück“ haben, sich näher über die Arbeit des Wirtschaftsvereins informieren möchten und/oder an einer Mitgliedschaft interessiert sind, wenden sich bitte an die Geschäftsstelle.

  • 17. Business-Frühstück des Wirtschaftsvereins Heidekeis
    17. Business-Frühstück des Wirtschaftsvereins Heidekeis
 Saturday, 05. March 2016  07:38 [6 yrs]

 
Industrie- und Wirtschaftsverein für den Heidekreis und Umgebung e.V. begrüßt 50. Vereinsmitglied
Industrie- und Wirtschaftsverein für den Heidekreis und Umgebung e.V. begrüßt 50. Vereinsmitglied

     In Verbindung stehende Inhalte

  •  Mitglieder - 29.04.2016 14:07