OBO Bettermann: Weltweit aktives Familienunternehmen baut in Bad Fallingbostel

Neuer Logistikstützpunkt im GI-Ost

Bauschild OBO Bettermann
Bauschild OBO Bettermann

Aufmerksame Beobachter konnten es aufgrund erster Bauaktivitäten auf der knapp 3ha großen Fläche im GI-Ost und anhand bereits laufender Stellengesuche schon erkennen:

Das weltweit tätige Familienunternehmen OBO Bettermann (Jahresumsatz ca. 500  Mio. €) aus Menden im Sauerland kommt mit seinem neuen Logistikstützpunkt für Norddeutschland nach Bad Fallingbostel.

Heute fand der symbolische erste Spatenstich mit Unternehmenspräsentation für die heimischen Pressevertreter statt.

Im Zuge einer Neuausrichtung seiner unternehmenseigenen Logistik investiert der Hersteller von Installationssystemen für elektrotechnische Ausstattung von Gebäuden und Anlagen ca. 6 Mio. € in Bad Fallingbostel. In der ersten Phase entstehen vor Ort rund 15 Arbeitsplätze unter anderem für Fachkräfte aus dem Bereich Lagerlogistik.

Interessenten können sich direkt an OBO Bettermann unter 02373-891532 wenden oder Infos unter www.obo.de erhalten.

 Freitag, 08. April 2016  12:33 [4 yrs]