Flächenzuwachs am „Bayershofer Weg“

Gemeinde Bomlitz erweitert kommunales Industriegebiet

Karte Bayershofer Weg

Die Gemeinde Bomlitz stellt in diesen Wochen die Weichen für eine wichtige flächenpolitische Entwicklung: Das bestehende Gewerbegebiet „Bayershofer Weg“ wird erweitert und künftig auch über einen erheblichen Anteil an Industrieflächen verfügen.

Auf seiner jüngsten Sitzung beschloss der Planungs- und Bauausschuss der Gemeinde die letzte Stufe der öffentlichen Auslegung der F-Plan-Änderung und des entsprechenden B-Plan-Entwurfes. Mit B-Plan-Reife ist Anfang 2016 zu rechnen. Insgesamt geht es um eine Brutto-Fläche von rund 30 Hektar (ha). Zu den bestehenden bzw. bereits vergebenen 8ha Gewerbefläche (GE) kommen rund 18ha hinzu, davon ca. 10ha als Industriegebiet (GIe).

Die übrigen Flächen entfallen auf Verkehrsflächen und technische Anlagen. Insbesondere die Tatsache, dass die Gemeinde damit künftig über eigene kommunale Industrieentwicklungsflächen in unmittelbarer Nähe des Industrieparks (DOW) verfügt, verschafft dem Standort zusätzliche Perspektiven für die Standortentwicklung und im Rahmen der Ansiedlungspolitik.

Um flexibel auf Kundenanforderungen reagieren zu können, erfolgt die innere Erschließung schrittweise und bedarfsgerecht.

 Montag, 07. Dezember 2015  11:19 [4 yrs]