Industriepark Walsrode | Foto: © Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH

Industriepark Walsrode


Industriepark Walsrode - verfügbare Flächen © IPW/WFG Deltaland
Übersicht Flächenverfügbarkeit im Industriepark Walsrode

Standortqualitäten

Der Industriepark Walsrode ist einer der renommiertesten und bedeutendsten Zellulosechemiestandorte der Welt. Er bietet exzellente Qualitäten für Unternehmen der Kunststoffverarbeitung und Produzenten auf Basis Nachwachsender Rohstoffe (NaWaRo). Engineering-Dienstleister, Maschinenbauer und die Lebensmittelindustrie finden ebenfalls hervorragende Rahmenbedingungen am Standort. Der Industriepark ist voll erschlossen und hält eine vollständig ausgebaute Infrastruktur mit verschiedensten Stoffmedienströmen bereit. Die größten Unternehmen am Standort sind die DOW Deutschland anlagengesellschaft, die Wipak Walsrode GmbH und die Walsroder Casings GmbH.

Flächenangebot und Dienstleistungen

  • Im Industriepark Walsrode stehen insgesamt über 130 Hektar industrielle Entwicklungsfläche zur Verfügung, davon sind derzeit etwa 7 Hektar voll erschlossen und sofort verfügbar, weitere 6 ha haben auch B-Plan-Reife. Größere Erweiterungsflächen sind nach Norden im F-Plan bereits vorgesehen. Ein Bahnanschluss ist auf dem Areal vorhanden.
  • Der Industriepark bietet zudem freie Bestandsimmobilien und Laborkapazitäten.
  • Auf dem Industriepark-Areal wird durch DWC/Probis ein großes Angebot an verschiedensten Services (Engineering, Qualifizierung, Instandhaltung etc.) bereitgehalten.
  • Grundstückspreise/Pacht: nach Absprache und abhängig von der Nutzung der angebotenen Service-Dienstleistungen
Industriepark Walsrode | Foto: © Dow Deutschland Anlagengesellschaft mbH
Industriepark Walsrode

Michael Krohn

Geschäftsführer

 
+49 (5162) 985 2031
 
+49 (151) 2255 0500
 
krohndeltaland.de

Daten und Fakten

Hier finden Sie das Factsheet Industriepark Walsrode zum Download (0,7MB).